zentrale_fotolia_pressemitteilungen_final_33192928_leerer_block.jpg
 
 

Repair Cafè: Termine im Herbst

Die Termine von September bis Dezember für die drei Repair Cafès im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen stehen fest. Start ist am Freitag, den 13. September 2019, um 14 Uhr in Weißenburg, in den Räumen der KISS, Westliche Ringstraße 2, Seiteneingang ehemaliges Postgebäude.

Fachkundige Handwerker und Tüftler untersuchen in den kommenden vier Monaten wieder mitgebrachte, defekte Gegenstände und reparieren diese zusammen mit den Besucherinnen und Besuchern. Dadurch entstehen ein geschäftiges Treiben und eine angenehme Atmosphäre. Durch das gemeinsame Reparieren soll vor allem das Bewusstsein für die Wertigkeit von Produkten und die Belastung der Umwelt infolge einer Neuanschaffung geschärft werden.

In den meisten Fällen finden die hochmotivierten und ehrenamtlichen Reparateurinnen und Reparateure die Ursache und können diese auch beheben. Der Reparaturversuch lohnt sich aber auch, selbst wenn das Gerät nicht instand gesetzt werden kann, denn schon der Blick über die Schulter des Hobbyreparateurs in das Innenleben eines Gerätes ist für viele Besucher eine neue und tolle Erfahrung. Darüber hinaus schont der Besuch sowohl Ressourcen als auch den eigenen Geldbeutel. Die Palette reparierbarer Gegenstände reicht vom Akkuschrauber, der Kaffeemaschine oder einem Bügeleisen bis hin zu Kinderspielzeug oder Fahrrädern.

Da der Andrang in den Repair Cafès meist sehr groß ist, sollten Wartezeiten eingeplant werden. Bis das defekte Gerät repariert ist, lässt sich die Wartezeit bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee oder Tee überbrücken. Auch entwickeln sich oft interessante Gespräche mit Gleichgesinnten. Das Reparaturteam lädt herzlich zu den Treffen ein und freut sich über eine kleine Spende.

Die Repair Cafès sind immer freitags von 14 bis 18 Uhr.

In Weißenburg hat das Repair Cafè unter der Regie der ehrenamtlichen Senioren- und Wohnberater am 13. September, 11. Oktober, 15. November und 13. Dezember 2019 geöffnet. In Gunzenhausen steht das Reparaturteam im Kunstbesetzten Haus in der Gartenstraße 18 am 27. September, 25. Oktober und 29. November 2019 für Instandsetzungen zur Verfügung. Am 04. Oktober, 08. November und 6. Dezember 2019 wird im Treuchtlinger Kulturladen in der Bahnhofstraße 26 geschraubt, gelötet und gewerkelt.

Wer sich als ehrenamtlicher Reparateur engagieren möchte, egal ob als Techniker oder Bastler, ist herzlich eingeladen, im Team mitzuwirken. Ansprechpartnerin dafür ist Dorothee Bucka von der Freiwilligenagentur altmühlfranken (Telefon 09141 902- 235 oder per Mail an freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de). Weitere Informationen und die Termine sind online unter www.repaircafe-altmuehlfranken.de nachzulesen.