zentrale_fotolia_pressemitteilungen_final_33192928_leerer_block.jpg
 
 

Führungsriege im Landratsamt wieder komplett

Mit den drei juristischen Staatsbeamten Jana Mai, Philipp Brandl-Michel und Marius Mauerer ist das Führungsteam im Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen wieder vollständig.

Seit 5. März 2018 gibt es ein neues Gesicht im Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen: Marius Mauerer hat seinen Dienst als Leiter der Abteilung 4 „Bauen und Umwelt“ angetreten und ist damit für die drei Sachgebiete „Bauverwaltung, Wohnungswesen“, „Umwelt- und Naturschutzrecht“ und „Wasserrecht“ verantwortlich.

Philipp Brandl-Michel ist seit November 2017 Leiter der Abteilung 3 „Zentrale Angelegenheiten, Sicherheit, Verkehrswesen“ und zugleich Stellvertreter des Landrats im Amt. Die Abteilung 2 „Kommunale und soziale Angelegenheiten, ÖPNV“ leitet bereits seit Oktober 2016 Jana Mai.

Darüber hinaus wurde innerhalb des Landratsamtes zum 1. März 2018 eine Technische Abteilung eingerichtet. Diese vereint die Sachgebiete „Technische Bauaufsicht, Bauleitplanung, Denkmalschutz, Kreisbaumeister“, „Hochbau“, Tiefbau“, „Abfallwirtschaft“ und „Technischer Umwelt- und Naturschutz, Technische Wasserwirtschaft“ unter einem Dach. Geleitet wird diese vom bisherigen Sachgebietsleiter Markus Gläser, der seit November 2015 Kreisbaumeister ist und diese Tätigkeit auch in Zukunft weiterführen wird.

Landrat Gerhard Wägemann freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem nun endlich wieder vollständigen und motivierten Führungsteam: „Die Personalwechsel und Vakanzen in der Vergangenheit waren für unser Amt eine große Belastung, die es zu überbrücken galt. Für den engagierten Einsatz und den Zusammenhalt danke ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr herzlich."