zentrale_fotolia_pressemitteilungen_final_33192928_leerer_block.jpg
 
 

Bürgertelefon und Telefon-Seelsorge

Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen wurden von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 16 Uhr ein Bürgertelefon und ein Telefon-Seelsorge eingerichtet.

Bürgertelefon im Landratsamt

Das Bürgertelefon ist unter der Nummer 09141 902-500 erreichbar.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgertelefons geben vorrangig zu verwaltungsrechtlichen Fragen Auskunft. Darunter fallen unter anderem Betriebsuntersagungen, Veranstaltungsverbote oder wirtschaftliche Hilfen.

Telefon-Seelsorge im Landkreis

Gemeinsam mit den Pfarrerinnen und Pfarrern beider Konfessionen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen wurde unter der Telefonnummer 09141 902-269 eine telefonische Seelsorge eingerichtet.

Die Pfarrerinnen und Pfarrer sind für die Bevölkerung, Betroffene, Angehörige und Einsatzkräfte da und stehen für Gespräche, seelsorgerische Fragen und psychische Notlagen zur Verfügung. Sie hören zu und nehmen sich Zeit für die Nöte und Sorgen der Menschen.

Außerhalb der Sprechzeiten:

  • TelefonSeelsorge: 0800 111 0-111, 0800 111 0-222 sowie 116 123
  • Krisendienst Mittelfranken: 0911 42 48 55–0, in russischer Sprache 0911 42 48 55–20, in
    türkischer Sprache 0911 42 48 55–60

Wer eine medizinische Auskunft zum Coronavirus benötigt oder etwa ein begründeter Verdacht der Ansteckung besteht, kann sich an den Hausarzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der 116 117 wenden.

Eine weitere Hotline hat das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) unter der Telefonnummer 09131 6808-5101 eingerichtet.