zentrale_fotolia_pressemitteilungen_final_33192928_leerer_block.jpg
 
 

Neuer Busbetreiber für die VGN-Linien 618 und 619

Ab 01. November 2019 übernimmt die Firma Rombs aus Weißenburg die öffentlichen Buslinien 618 und 619 von der Firma Mossner aus Thalmässing. Betroffen sind Strecken aus dem südlichen Landkreis Roth (Thalmässing, Greding) bis nach Weißenburg.

Die VGN-Linie 618 deckt die Strecke von Thalmässing über Bergen und Ellingen nach Weißenburg und zurück ab. Bei der VGN-Linie 619 handelt es sich um die Strecke von Greding über Thalmässing, Laibstadt und Mannholz bis nach Weißenburg und zurück.

Der bisherige Linienbetreiber war die Firma Mossner aus dem Landkreis Roth. Die Regierung von Mittelfranken, zuständig für die Vergabe der Linienkonzessionen, hat der Firma Rombs ab November 2019 die Genehmigung für den Betrieb dieser beiden Buslinien erteilt.

Die Firma Rombs übernimmt die VGN-Linien 618 und 619 mit dem derzeit gültigen Fahrplan. Die Abfahrtszeiten bleiben unverändert. Alle Schülerinnen, Schüler und Fahrgäste fahren lediglich ab 01. November 2019 mit den Bussen der Firma Rombs nach Weißenburg und zurück. Alle Fahrgäste werden gebeten, an den Haltestellen besonders auf die elektronische Anzeige mit der Liniennummer und dem Fahrtziel an den Bussen zu achten.