zentrale_fotolia_pressemitteilungen_final_33192928_leerer_block.jpg
 
 

Freier Eintritt in die bayerischen Staatsbäder für Ehrenamtskarteninhaber

Finanz- und Heimatminister Albert Füracker lädt als Schirmherr zum Ehren-amtstag am 14. November 2018 in die Bayerischen Staatsbäder ein. Mit diesem besonderen Geschenk bedankt sich der Schirmherr für das unermüdliche Engagement der Ehrenamtlichen.

Alle Inhaber einer bayerischen Ehrenamtskarte können an diesem Tag für drei Stunden die KissSalis Therme in Bad Kissingen, die RupertusTherme in Bad Reichenhall, die Therme Bad Steben oder das Vital SpA & Garden in Bad Brückenau kostenlos nutzen. Die Kapazitäten sind beschränkt. Die kostenlose Nutzung bezieht sich auf den 3-Stunden-Basistarif an diesem Tag. Bitte auf Verlangen die gültige Bayerische Ehrenamtskarte sowie einen Ausweis als Idenditätsnachweis bereithalten.

„Mit Ihrem unschätzbaren Einsatz sind die Ehrenamtlichen in Bayern eine wichtige Stütze der Gesellschaft, sei es im Bereich Sport, Bildung, Kultur, Heimatpflege, Kunst, bei der Sozialarbeit, bei den Rettungsdiensten oder der Feuerwehr“, betont Albert Füracker.

Weitere Informationen zu diesem besonderen Angebot sind unter www.bayerische-staatsbaeder.de zu finden. Die Voraussetzungen und Antragsformulare zum Erhalt der Bayerischen Ehrenamtskarte in Altmühlfranken sind unter www.altmuehlfranken.de/ehrenamtskarte zu finden oder telefonisch unter 09141/902-192 zu erhalten.