Corona-Kontaktnachverfolgung

Was tun, wenn Sie enge Kontaktperson sind?

Als enge Kontaktperson gelten (mindestens eine der nachfolgenden Situationen)

  • Aufenthalt im Nahfeld der positiv getesteten Person (<1,5 m) für länger als 10 Minuten ohne Mund-Nasen-Schutz / FFP2-Maske
  • Gespräch mit der positiv getesteten Person ohne Mund-Nasen-Schutz / FFP2-Maske
  • Aufenthalt im selben Raum mit wahrscheinlich hoher Konzentration infektiöser Aerosole unabhängig vom Abstand für länger als 10 Minuten, auch wenn durchgehend und korrekt Mund-Nasen-Schutz / FFP2-Maske getragen wurde
  • Haushaltsmitglieder gelten immer als enge Kontaktpersonen

Sie können sich einer dieser Kategorien zuordnen? Dann füllen Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten aus. Sie erhalten vom Gesundheitsamt eine Berechtigung für einen kostenlosen PCR-Test in den lokalen Testzentren.

Seit dem 13. April 2022 müssen enge Kontaktpersonen nicht mehr in Quarantäne.