Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Frühförderung der Lebenshilfe Weißenburg e.V.

foeder_fruehwbg_babyhand.jpg
foerder_fruehwbg_verstaendigung2.jpg
foerder_fruehwbg_lachendes-kind.jpg
foerder_fruehwbg_spielen.jpg
foerder_fruehwbg_schnecke.jpg
foerder_fruehwbg_kind_im-spielbad.jpg
foerder_fruehwbg_ergotherapie.jpg
foerder_fruehwbg_baby_auf_medizinball.jpg
Frühförder- und Beratungsstelle der Lebenshilfe Weißenburg e.V.
Ruth Bamberg-Jarisch
Gunzenhausener Straße 18
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 97489-0
Fax: 09141 97489-10
E-Mailhttp://www.lebenshilfe-weissenburg.de/Visitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Alles unter einem Dach in Weißenburg

Wir, die Frühförder- und Beratungsstelle der Lebenshilfe Weißenburg e.V. für entwicklungsverzögerte und behinderte Kinder berät und unterstützt Eltern, die sich Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes machen und fördern die Gesamtentwicklung des Kindes von Geburt bis zur Einschulung.

Häufig werden Eltern von Erzieherinnen ihres Kindergartens, von ihrem Kinderarzt oder einer Klinik auf Probleme ihres Kindes hingewiesen und über die Möglichkeiten der Frühförderung informiert.

So kümmern wir uns um Kinder

  • die eine Behinderung haben
  • die zu früh geboren wurden oder eine schwierige Geburt hatten
  • sich langsam entwickeln
  • sich ungeschickt bewegen
  • für ihr Alter zu wenig oder undeutlich sprechen
  • mit Entwicklungsrisiken aus benachteiligten Familien
  • die zappelig, unruhig oder aggressiv sind
  • die ängstlich sind und wenig Kontakt finden

Unsere Stärke ist die Zusammenarbeit von medizinisch-therapeutischen Mitarbeiterinnen und pädagogisch/psychologischem Fachpersonal.

Wir bieten Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie an, als auch Heilpädagogik, Motopädagogik, Sozialpädagogik und Psychologie.

Im „Offenen Beratungsangebot“ beraten wir Sie ohne ärztliche Verordnung über die eventuelle Fördernotwendigkeit und Möglichkeiten der Unterstützung für Sie und ihr Kind durch die Frühförderung.

Zur Abklärung des aktuellen Entwicklungsstandes ihres Kindes und zur Förderplangestaltung erfolgt im nächsten Schritt eine interdisziplinäre Diagnostik.

Sollte sich eine Fördernotwendigkeit herausstellen, kann die anschließende Therapie und Förderung einzeln oder in Kleingruppen stattfinden.

Nach individuellem Bedarf behandeln wir mobil zuhause oder im Kindergarten, vorwiegend aber ambulant in den Räumen der Frühförderung Weißenburg oder Gunzenhausen.

Elternberatung zu Erziehungsfragen, zur Wahl des Kindergartens, zu Fragen der Einschulung sowie der Hilfsmittelversorgungen sind ein weiteres Angebot unserer Einrichtung.

Nach Absprache mit den Eltern arbeiten wir mit Ärzten, Kliniken, Kindergärten und anderen therapeutischen Einrichtungen zusammen.

Die Komplexleistung „Frühförderung“ ist kostenlos. Für Privatpatienten auf Anfrage.

Leitung: Frau Bamberg-Jarisch


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 07:30 bis 13:00 Uhr


Loading...