hauptgebaeude_seite1.jpg
 
 

Natur- & Landschaftsschutzgebiete

Schutzgebiete in Natur- und Landschaftsschutz sind Gebiete, die durch öffentliches Recht geschützt sind und deren Schutzgüter Bestandteile der Natur oder Landschaft sind.

Die Unterschutzstellung soll helfen die besondere Funktion dieser Gebiete oder Landschaftsbestandteile, wie zum Beispiel die Lebensraumfunktion für gefährdete Tiere und Pflanzen, zu sichern.

 

Schutzkategorien im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen wurden bislang im Rahmen der zur Verfügung stehenden naturschutzfachlichen Kategorien Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, geschützte Landschaftsbestandteile, flächige Naturdenkmäler, Flora-Fauna-Habitate (FFH-Gebiete) und Europäische Vogelschutzgebiete (SPA-Gebiete), Geotope und Naturwaldreservate ausgewiesen.

Download

Wertvolle Natur- und Kulturlandschaften im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Schutzverordnungen

Grundsätzlich sind hier alle Handlungen, Eingriffe und Vorhaben verboten, die dem Schutzzweck zuwiderlaufen.

Die zugrunde liegende Idee ist ein Schutz durch Nutzung, deshalb ist die Akzeptanz und die Beteiligung der Bevölkerung am Schutz der Kulturlandschaft und Natur sehr wichtig. Dabei sollen der Schutz der Natur und die Bedürfnisse von Erholungssuchenden so verknüpft werden, dass beide Seiten davon profitieren:

nachhaltiger Tourismus mit Respekt vor dem Wert der Natur und Landschaft stehen im Vordergrund.

Downloads der Schutzverordnungen

In den Downloads stehen alle Schutzverordnungen für die Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und geschützten Landschaftsbestandteile in unserem Landkreis einschließlich der Schutzgebietskarten zur Verfügung.