Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Geografie

landkreiskarteii.gif

Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, der 972 qkm umfaßt und über 92.000 Einwohner zählt, ist der südlichste Landkreis Mittelfrankens. Er ist Teil der Region Nürnberg, des sechstgrößten Wirtschaftsraumes Deutschlands, in dem ca. 790.000 Beschäftigte einen Jahresumsatz von rund 350 Milliarden EUR erwirtschaften. Im Süden und Südwesten grenzen die Großräume München und Stuttgart an. Eine gute Verkehrsanbindung ist durch die Bundesstraßen B2 (Nürnberg - Weißenburg - Augsburg) B13 (Würzburg - Gunzenhausen - Weißenburg - Ingolstadt - München) und die B466 (Nürnberg - Gunzenhausen - Stuttgart) sowie durch das Streckennetz des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN) gewährleistet. Für einen idealen Wirtschaftsstandort spricht ebenso die Nähe der Stadt Nürnberg mit ihrer verkehrstechnischen Bedeutung, dem internationalen Flughafen und dem Hafen an der Wasserstraße Rhein - Main - Donau - Kanal mit ihrer Verbindung von der Nordsee bis zum Schwarzen Meer.

Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen bietet aber auch eine hohe Lebens- und Wohnqualität. Sie finden preiswerte Wohngrundstücke im Grünen und können nach Lust und Laune im Altmühltal Radwandern und Wandern, sowie im Fränkischen Seenland Ihrer Bade- und Wassersportbegeisterung nachkommen. Ebenso können Sie in der uralten Kulturlandschaft aber auch die Geschichte von Jahrtausenden entdecken. Funde aus der Mittel- und Jungsteinzeit belegen, dass dieser Raum zu allen Zeiten Bedeutung hatte und bereits besiedelt war.


Loading...