Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Restmüll

umwelt_abf_fotolia_45605055_schwarze_tonne.jpg
restmuell-a3-plakat.jpg

Kontakt

Abfall- & Kreislaufwirtschaft Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen
Bahnhofstraße 2 (Gebäude D)
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 902-283
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Nach sorgfältiger Abfalltrennung bleiben nur geringe Mengen, die als Restmüll entsorgt werden müssen.

Zum Restmüll ("Abfall zur Beseitigung") zählen Abfälle aus Haushalten und Gewerbebetrieben, die nicht mehr verwertet werden können.

Jedem Haushalt/Gewerbe muss ein Restmüllvolumen von mindestens 40 Litern bei 14-täglicher Leerung zur Verfügung stehen.
Restmülltonnen stehen in den Größen 40, 60, 80, 120 und 240 Liter sowie 1,1-m³-Container zur Verfügung.
Die Gefäßgröße kann je nach Restmüllaufkommen frei gewählt und jederzeit geändert werden.

Der Restmüll wird ebenso wie der Sperrmüll über das Müllheizkraftwerk des Zweckverbands Abfallwirtschaft Raum Würzburg (ZVAWS) entsorgt.

Abfälle für die Restmülltonne

restmuell-a3-plakat.jpg
  • Asche, Zigarettenkippen, Kehricht,
  • Staubsaugerbeutel
  • verschmutzte Verpackungen
  • verschmutzte oder beschichtete Papiere
  • Windeln, Hygieneartikel
  • unbrauchbare Schuhe
  • Putzlappen und -bürsten
  • Dunsthaubenfilter
  • Glühbirnen
  • ausgediente oder kaputte Gegenstände wie z. B. Spielsachen, Plastikgeschirr
  • Tapetenreste, Stifte, Tonträger, ...

Das Entsorgungsunternehmen hat die Anweisung, überfüllte Tonnen ungeleert stehen zu lassen.

Abfälle zur Beseitigung, die auf Grund ihrer Größe oder ihres Gewichts nicht in Ihre Restmülltonne passen, können Sie als Sperrmüll über einen Recycling- bzw. Wertstoffhof entsorgen oder einmal pro Jahr kostenlos abholen lassen.

Restmüllsäcke

Fällt in Ihrem Haushalt kurzfristig mehr Abfall an, nutzen Sie bitte zugelassene Restmüllsäcke, die Sie am Abfuhrtag zusammen mit Ihrer Restmülltonne bereitstellen.

Im Stückpreis von 3,50 € sind die Kosten für Abtransport und Entsorgung enthalten.

Die Verkaufsstellen für Restmüllsäcke finden Sie unter Downloads.

Fallen in Ihrem Haushalt regelmäßig größere Abfallmengen an, können Sie jederzeit bei Ihrer Gemeinde ein größeres Restmüllgefäß beantragen.

Leerung der Restmülltonnen

abfuhrkalender_beispiel.jpg

erfolgt 14-täglich in den geraden Kalenderwochen.
Bitte beachten Sie, dass sich die Leerung der Tonnen auf Grund von Feiertagen verschieben kann!

Erstellen Sie sich Ihren persönlichen Abfuhrkalender.

An- Ab- und Ummeldung, Gemeinschaftsstonnen

Die An- Ab- und Ummeldung muss durch den Grundstückseigentümer bei  Ihrer Gemeindeverwaltung veranlasst werden. Hier sind auch die Gebührenmarken erhältlich.

Lediglich für die Bürger der Städte Weißenburg, Pappenheim und Treuchtlingen erfolgen die Änderungen beim Landratsamt.

Auch bei der Restmülltonne gibt es die Möglichkeit der Nachbarschaftstonnenregelung. Dies bedeutet, dass zwei unmittelbar benachbarte Grundstücke gemeinsam eine Tonne benützen können. Genaue Auskünfte erhalten Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung.


Downloads

weiterführende Links

Loading...