hauptgebaeude_seite1.jpg
 
 

Hilfeplanung in stationären Wohnformen

Begleitet als Spezialdienst junge Menschen und deren Familien, die im Rahmen von Jugendhilfemaßnahmen in Heimen und sonstigen betreuten Wohnformen untergebracht sind.

Hilfe zur Erziehung in einer Einrichtung soll unter den gesetzlichen Leistungsvoraussetzungen mit ihrem spezifischen, sozialpädagogischen, heilpädagogischen und therapeutischen Methoden Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährigen Sicherheit in einer Gruppe geben und sie alters- und entwicklungsgemäß fördern. ln diesem Hilfeverlauf werden sie bei der Bewältigung von Entwicklungsaufgaben und der Persönlichkeitsentwicklung im Hinblick auf eine zielgerichtete  und wirksame Hilfe begleitet.

ln halbjährlich stattfindenden Hilfeplanverfahren werden mit allen Beteiligten Zielvereinbarungen, Absprachen sowie Perspektiven gemeinsam besprochen und festgelegt.

Nach Beendigung der Hilfe, bei Rückführung in die Familie oder das selbständige Wohnen im eigenen Haushalt, findet eine Klärung über evtl. weitere Unterstützungs­ und Hilfsmöglichkeiten in Form von anderen Maßnahmen der Kinder- und Jugendhilfe oder weiterer Institutionen und Dienste statt.

jug_fam_fotolia_32938734_wohnform.jpg