mobilitaet_fotolia_35749111_landtrasse.jpg
 
 

Allgemeine Hinweise der KfZ-Zulassungsstelle

Gerne können Sie vor Ihrem Besuch in der KfZ-Zulassungsstelle online einen Termin vereinbaren. So lassen sich längere Wartezeiten vermeiden.

  • In Weißenburg und Gunzenhausen ist die Online-Terminreservierung die ganze Woche möglich.
  • Brückentage, die Tage um die gesetzlichen Feiertage (Ostern, Pfingsten, Weihnachten, Silvester) und Schulferien gehören zu den besucherintensivsten Tagen. Hier müssen Sie mit längeren Wartezeiten rechnen. Besonders vor und während der bayerischen Schulferien warten Sie erfahrungsgemäß länger.
  • Zum Monatsende, zum Quartalsende oder zum Jahresende sind oft besonders viele Zulassungen durch Händler zur erwarten, daher ist auch hier mit längeren Wartezeiten zu rechnen.
  • Falls es Ihnen möglich ist, meiden Sie die oben beschriebenen Zeiträume.
  • Nutzen Sie Zulassungsdienste. Dienstleistungen werden schon ab 8,- € (z.B. Abmeldungen) angeboten.
  • Nutzen Sie die Online-Abmeldung.
  • Während der Öffnungszeiten gibt es ebenfalls Stoßzeiten. Direkt nach der Öffnung der Zulassungsstellen herrscht meist besonders viel Andrang. Gleiches ist gegen 10.00 Uhr zu erwarten, wenn die Post Fahrzeugbriefe ausgeliefert hat und daraufhin besonders Kfz-Händler und Zulassungsdienste zu den Zulassungsstellen fahren.
  • Füllen Sie benötigte Formulare möglichst schon zu Hause aus. Sie erhalten grundsätzlich erst eine Wartenummer, wenn alle Unterlagen vollständig sind und Ihr Vorgang bearbeitet werden kann. Dies wird in Weißenburg an der Information vorgeprüft. Notwendige Formulare und Informationen können Sie auf dieser Homepage abrufen.
  • Vertrauen Sie nicht auf Öffnungszeiten und Tipps von privaten Internetseiten. Diese sind oft nicht aktuell informiert und geben z.B. falsche Öffnungszeiten oder Hinweise an. Auch www.google.de ist nur eine Suchmaschine und nicht die offizielle Homepage des Landratsamtes Weißenburg-Gunzenhausen.